Honigrezepte Detail Seite

Inhalte mit dem Schlagwort lauch .

Schweinefilet mit einer Walnuss-Honig-Füllung


Schweinefilet mit einer Walnuss-Honig-Füllung

Das Schweinefilet mit einer Walnuss-Honig-Füllung mit Kürbis und Birnen ist ein typisches Honigrezept für die Herbstzeit.

Schweinefilet mit einer Walnuss-Honig-Füllung

Schwierigkeitsgrad:
schwer
Vorbereitungszeit:
30
Kochzeit:
45

Zutaten für 2 Personen:

300 g Schweinefilet
100 g fein geschnittener Bauchspeck
50 g Walnüsse
2 EL Honig
2 EL Olivenöl
2 Zweige Rosmarin
1 Hokkaido Kürbis mit ca. 200 g
1/2 Lauch
1 Williams Birne
50 ml Balsamicoessig
200 ml Wasser
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Dann wird der Kürbis mit der Schale in ca. 2 cm breite Scheiben geschnitten. Den Lauch waschen und einmal der Länge nach aufschneiden und dann in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Die Birnen waschen, in Scheiben schneiden und entkernen. 

Das Backrohr auf ca. 180 °C vorheizen. 

Die Walnüsse und der Rosmarin werden fein gehackt und in einer Pfanne im Olivenöl angeröstet. Etwas abkühlen lassen und den Honig darunter mischen.

Das Schweinefilet wird in der Mitte bis etwas unterhalb der Hälfte aufgeschnitten und mit der Walnuss-Honig-Füllung gefüllt. Das Ganze wird mit den Speckscheiben umwickelt. Das Schweinefilet wird jetzt in der Pfanne auf allen Seiten jeweils ca. 2 Minuten im Olivenöl scharf angebraten und danach in eine Backform gelegt.

Den Bratensaft mit dem Balsamicoessig und Wasser ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Die Kürbis- und Birnenscheiben mit dem Lauch um das Schweinefilet legen und das Ganze mit der Sauce übergießen und ins Backrohr stellen. Bei 180 °C ca. 40 - 45 Minuten im Rohr lassen. 

Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare hinzufügen

Brasato - Toskanischer Rinderschmorbraten mit Honig


Brasato - Toskanischer Rinderschmorbraten mit Honig

Feiner Rinderschmorbraten mit einer köstlichen Sauce nach toskanischer Art. Ich liebe schmoren.

Brasato - Toskanischer Rinderschmorbraten mit Honig

Schwierigkeitsgrad:
schwer
Vorbereitungszeit:
30
Kochzeit:
240

Zutaten für 4 Personen:

600 g Rinderbraten
1 Flasche Rotwein
4 EL Olivenöl
4 Sardellenfilets
1 Karotte
1/2 Lauch
2 Stengel vom Stangensellerie
2 Zwiebeln
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 Salbeiblätter
2 Lorbeerblätter
1 Zimtstange
2 Nelken
1 TL Honig
1 TL ganze Pfefferkörner
1 EL Mehl
1 Tasse Wasser
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Das Gemüse (Karotte, Lauch, Zwiebel und der Stangensellerie) wird grob geschnitten, die Kräuter (Rosmarin, Salbei und Thymian) werden fein geschnitten.

Der Rinderschmorbraten wird im Olivenöl auf allen Seiten ca. 2 -3 Minuten in einer großen Pfanne angebraten. Dann wird er aus der Pfanne genommen und das Gemüse wird in die gleiche Pfanne gelegt und angedünstet. Eventuell etwas Olivenöl dazugeben. Jetzt wird der Rinderbraten in das Gemüse gebettet und mit dem Rotwein abgelöscht.

Die fein geschnittenen Kräuter (Salbei, Rosmarin, Thymian und Lorbeer) und die Gewürze (Zimtstange, Nelken, Pfefferkörner) werden nun dazu gegeben und der Honig wird eingerührt. Die Sardellenfilets werden dazugelegt. Etwas Salz dazugeben und das ganze zugedeckt ca. 3 - 4 Stunden auf mittlerer Stufe köcheln lassen (bis der Braten mürbe ist).

Wenn der Rinderbraten nicht vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist kann entweder noch eine Flasche Wein dazugeleert werden oder der Braten wird alle 30 Minuten gewendet. Damit die Sauce etwas sämiger wird kann noch ein Esslöffel Mehl in einer Tasse Wasser aufgelöst werden und in die Sauce eingerührt werden. Vor dem Servieren die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare hinzufügen

Geflügelsalat mit Honigdressing


Geflügelsalat mit Honigdressing

Honig und Senf ist eine wunderbare Kombination für viele Salatdressings oder Saucen.

Geflügelsalat mit Honigdressing

Schwierigkeitsgrad:
leicht
Vorbereitungszeit:
10
Kochzeit:
0

Zutaten für 2 Personen:

1 Kopfsalat
1 Vogerlsalat
1 Bund Radieschen
1/2 Lauch
300 g Hühnerbrust
2 EL Honig
1 Tasse Naturjoghurt
1 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die gewaschenen Salatblätter in eine Schüssel geben und mit den Radieschen und dem Lauch vermischen.
Den Honig mit dem Naturjogurt und dem scharfen Senf zu einem Salatdressing vermischen und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Hühnerbrust würzen, anbraten und zum Garnieren in Scheiben schneiden.

Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare hinzufügen

Kürbis und Lauch an Honigvinaigrette


Kürbis und Lauch an Honigvinaigrette

Auch vegetarische Gerichte lassen sich mit Honig verfeinern.

Kürbis und Lauch an Honigvinaigrette

Schwierigkeitsgrad:
leicht
Vorbereitungszeit:
5
Kochzeit:
10

Zutaten für 2 Personen:

1 Lauchstange, ca. 200g
300 g Kürbis
2 EL Honigessig
1 EL Zitronensaft
1 EL Senf
2 TL Honig
5 EL Olivenöl
2 EL fein gehackte frische Kräuter
Salz
Pfeffer
Schnittlauch
Kürbiskerne

Zubereitung:

Den Lauch putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Dann längs in feine Streifen schneiden. Etwas Wasser in die Pfanne geben und aufkochen. Den Lauch im Wasserdampf kurz knackig garen. Unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Den Kürbis schälen und entkernen und in schmale Sicheln schneiden. Im Wasserdampf kurz garen.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne anrösten.

Alle anderen Zutaten für die Honigvinaigrette vermischen und mit Pfeffer abschmecken.

Den Kürbis und den Lauch auf einem Teller anrichten und mit dem Schnittlauch garnieren. Die Honigvinaigrette über den Kürbis und den Lauch träufeln.

Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare hinzufügen

Ähnliche Rezepte

Inhalte mit dem Schlagwort lauch .

Es gibt keine verknüpften Assets. Diese Anwendung zeigt Ihnen alle Assets, die mit dem Hauptasset verknüpft sind.