Der Bienengarten - Die besten Blüten für unsere Bienen

Lavendel

Aufrufe: 2951
Von Dieter Metzler
Der Lavendel ist mit seinen silbergrauen Blättern und den hellvioletten Blüten im Juli und August eine bevorzugte immergrüne Pflanze für Zwerghecken. Lavendel liebt die Sonne und wächst auf jedem Boden. WeiterlesenÜberLavendel »

Rosmarin

Aufrufe: 4458
Von Dieter Metzler
Rosmarin ergänzt die Frühtracht mit einem hohen Nektarwert. Alle Teile dieser immergrünen Pflanze sind sehr aromatisch und sollten nur sparsam verwendet werden, z. B. für Fleisch und Geflügel, Fisch, Soßen und Marinaden und Kartoffeln. WeiterlesenÜberRosmarin »

Krokus

Aufrufe: 1959
Von Dieter Metzler
Krokusse gehören zu den Zwiebelgewächsen, deren Eigenart es ist, dass sie mit fertigen Blütenknospen in der Zwiebel die kalte Jahreszeit überdauern. Sobald die ersten Sonnestrahlen den winterkalten Boden erwärmen, treiben die Blüten durch und die Knospen entfalten sich. WeiterlesenÜberKrokus »

Haselnuss

Aufrufe: 2380
Von Dieter Metzler
Die Haselnuss ist ein Frühpollenspender, der im allgemeinen schon im März wieder verblüht. Sie besitzt keine Nektarien, liefert aber größere Mengen frischen Frühpollens und ist damit für die Entwicklungstracht sehr wichtig. Haselpollen werden von den Bienen in größeren Mengen gehöselt. Die Höschen sind mattgelb und mittelgroß. WeiterlesenÜberHaselnuss »

Salweide oder Palmweide

Aufrufe: 1872
Von Dieter Metzler
Aufgrund ihrer frühen Blütezeit ab Anfang März und ihres hohen bzw. sehr hohen Nektar- und Pollenwert ist die Sal-Weide eine wichtige Futterpflanze für unsere Honigbienen im Frühjahr. Die Sal-Weide ist im Volksmund auch als Palm-Weide oder Kätzchen-Weide, sowie Palmkätzchen bekannt. WeiterlesenÜberSalweide oder Palmweide »

Purpurrote Taubnessel

Aufrufe: 2481
Von Dieter Metzler
Die purpurrote Taubnessel liebt stickstoffreiche, lockeren, sandigen Lehmboden. Sie kommt vorwiegend in Äckern, Ödland, Gärten, Weinbergen und im Gebüsch vor. WeiterlesenÜberPurpurrote Taubnessel »

Schnittlauch

Aufrufe: 4211
Von Dieter Metzler
Schnittlauch enthält reichlich Vitamin A, B und C. Wie die verwandte Zwiebel wirkt auch der Schnittlauch bakteriendhemmend, regt Appetit und Verdauung an und reguliert schonend erhöhten Blutdruck. Schnittlauch hat auch eine harntreibende Wirkung. WeiterlesenÜberSchnittlauch »

Rote Johannisbeere

Aufrufe: 740
Von Dieter Metzler
Rote Johannisbeeren sind sowohl für unsere Bienen als auch für den Imker sehr nützlich. Die unscheinbaren Blüten haben einen hohen Nektarwert und auch der Blütenstaub wird gerne von den Bienen gesammelt. Die roten Beeren könenn im Sommer sehr gut zu einem feinen Sirup verarbeitet werden. WeiterlesenÜberRote Johannisbeere »

Löwenzahn

Aufrufe: 2369
Von Dieter Metzler
Löwenzahn kann bei uns zur ersten wirklichen Haupttracht führen. Er hat einen hohen Nektarwert und einen sehr hohen Pollenwert. Die Bienen sind nach einem Blütenbesuch oft komplett gelb vom Blütenstaub. Nektar gibt der Löwenzahn erst bei Temperaturen über 18 ° C. WeiterlesenÜberLöwenzahn »
— 15 Elemente pro Seite
Zeige 31 - 39 von 39 Ergebnissen.