Der Bienengarten - Die besten Blüten für unsere Bienen

Inhalte mit Bienengarten Herbstaufbautracht .

Inhalte mit Bienengarten Herbstaufbautracht .

Kapuzinerkresse

Aufrufe: 4840
Von Dieter Metzler
Von der Kapuzinerkresse werden die frischen Blätter und Blüten verwendet. Sie enthalten ein schwefelhaltiges Heterosid, das ihnen ihren etwas scharfen Geschmack verleiht. Die Blätter sind reich an Vitamin C. Frischer Kapuzinerkressesaft ist schleimlösend und beruhigt Hustenreiz. WeiterlesenÜberKapuzinerkresse »

Prächtige Fetthenne

Aufrufe: 3607
Von Dieter Metzler
Die Fetthenne ist eine Staude mit aufrechten, verzweigten Trieben. Sie eignet sich besonders für Steingärten oder auf Mauerkronen, auf sandig-kiesigen, trockenen bis frischen Böden. WeiterlesenÜberPrächtige Fetthenne »

Raublatt-Aster

Aufrufe: 3247
Von Dieter Metzler
Aster ist eine Gattung mit vielen Arten und Sorten in verschiedenen Farben und Größen. Alle haben margeritenähnliche Blüten mit gelbem oder orangefarbenem Mittelpunkt. Die Aster ist eine ausgezeichnete Schnittblume. WeiterlesenÜberRaublatt-Aster »

Echter Dost

Aufrufe: 1236
Von Dieter Metzler
Der echte Dost ist eine wertvolle Trachtpflanze für unsere Bienen. Er ist auch unter den Namen Wilder Dost, Oregano, Wilder Majoran oder Wohlgemut bekannt. Dost ist ein tolles Küchengewürz,welches vielseitig eingesetzt werden kann und sogar eine leichte Heilwirkung hat. WeiterlesenÜberEchter Dost »

Kanadische Goldrute

Aufrufe: 1218
Von Dieter Metzler
Als Spätblüher gibt es kaum eine bessere Herbsttrachtpflanze als die Kanadische Goldrute. Sie erobert sich in kurzer Zeit durch ihre langen Ausläufer große Bodenflächen. WeiterlesenÜberKanadische Goldrute »

Rainfarn

Aufrufe: 1235
Von Dieter Metzler
Der Rainfarn, der in getrockneter Form sehr gut gegen Wachsmotten verwendet werden kann, stellt einen guten Pollenspender von Mitte Juni bis September dar. WeiterlesenÜberRainfarn »

Stinkender Storchschnabel - Rupprechtskraut

Aufrufe: 1306
Von Dieter Metzler
Das Rupprechtskraut wurde in der traditionellen Volksheilkunde als Heilmittel bei Zahnschmerzen, Prellungen, Fieber, Gicht, Nieren- oder Lungenleiden, Herpes und Nasenbluten verwendet. Die Namensgebung soll auf den heiligen Ruprecht verweisen, den ersten Bischof und Landesheiligen von Salzburg. Er soll die Verwendung des Heilkrauts gelehrt haben. WeiterlesenÜberStinkender Storchschnabel - Rupprechtskraut »

Efeu

Aufrufe: 2266
Von Dieter Metzler
Efeu ist eine beliebte Kletterpflanze. Sie bedeckt kahle und schattige Mauern ebenso wie den kargen Boden im Tiefschatten der Bäume. WeiterlesenÜberEfeu »