Brasato - Toskanischer Rinderschmorbraten mit Honig


Brasato - Toskanischer Rinderschmorbraten mit Honig

Vorbereitungszeit:
30
Kochzeit:
240

Zutaten für 4 Personen:

600 g Rinderbraten
1 Flasche Rotwein
4 EL Olivenöl
4 Sardellenfilets
1 Karotte
1/2 Lauch
2 Stengel vom Stangensellerie
2 Zwiebeln
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 Salbeiblätter
2 Lorberblätter
1 Zimtstange
2 Nelken
1 TL Honig
1 TL ganze Pfefferkörner
1 EL Mehl
1 Tasse Wasser
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Das Gemüse (Karotte, Lauch, Zwiebel und der Stangensellerie) wird grob geschnitten, die Kräuter (Rosmarin, Salbei und Thymian) werden fein geschnitten.

Der Rinderschmorbraten wird im Olivenöl auf allen Seiten ca. 2 -3 Minuten in einer großen Pfanne angebraten. Dann wird er aus der Pfanne genommen und das Gemüse wird in die gleiche Pfanne gelegt und angedünstet. Eventuell etwas Olivenöl dazugeben. Jetzt wird der Rinderbraten in das Gemüse gebettet und mit dem Rotwein abgelöscht.

Die fein geschnittenen Kräuter (Salbei, Rosmarin, Thymian und Lorbeer) und die Gewürze (Zimtstange, Nelken, Pfefferkörner) werden nun dazu gegeben und der Honig wird eingerührt. Die Sardellenfilets werden dazugelegt. Etwas Salz dazugeben und das ganze zugedeckt ca. 3 - 4 Stunden auf mittlerer Stufe köcheln lassen (bis der Braten mürbe ist).

Wenn der Rinderbraten nicht vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist kann entweder noch eine Flasche Wein dazugeleert werden oder der Braten wird alle 30 Minuten gewendet. Damit die Sauce etwas sämiger wird kann noch ein Esslöffel Mehl in einer Tasse Wasser aufgelöst werden und in die Sauce eingerührt werden. Vor dem Servieren die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brasato - Toskanischer Rinderschmorbraten mit Honig