Der Bienengarten - Die besten Blüten für unsere Bienen

Prächtige Fetthenne

Aufrufe: 6099
Von Dieter Metzler
Die Fetthenne ist eine Staude mit aufrechten, verzweigten Trieben. Sie eignet sich besonders für Steingärten oder auf Mauerkronen, auf sandig-kiesigen, trockenen bis frischen Böden. WeiterlesenÜberPrächtige Fetthenne »

Sonnenblume

Aufrufe: 7510
Von Dieter Metzler
Die Sonnenblume gedeiht am besten in düngerreichem, gutem Gartenboden an sonnigen Plätzen. Häufig wird sie im landwirtschaftlichen Anbau als Ölfrucht und Futter verwendet. WeiterlesenÜberSonnenblume »

Raublatt-Aster

Aufrufe: 5703
Von Dieter Metzler
Aster ist eine Gattung mit vielen Arten und Sorten in verschiedenen Farben und Größen. Alle haben margeritenähnliche Blüten mit gelbem oder orangefarbenem Mittelpunkt. Die Aster ist eine ausgezeichnete Schnittblume. WeiterlesenÜberRaublatt-Aster »

Krokus

Aufrufe: 7109
Von Dieter Metzler
Krokusarten dienen unseren Bienen als Frühpollenspender. Mit gelb bis orangenen Höschen kehren die Flugbienen aus dem Krokus heim. Als ausdauernde Pflanzen stehen uns Gartenkrokusarten, einmal angebaut, jahrelang zur Verfügung. In alpinen Lagen haben Wildkrokusarten größeren Anteil an der Pollenversorgung der Völker. WeiterlesenÜberKrokus »

Sommer-Linde

Aufrufe: 5810
Von Dieter Metzler
Die Sommer-Linde ist ein reicher Nektarspender. Ein Lindenbaum kann am Tag etwa 800 - 1000 g Zucker absondern. Die Nektarproduktion ist allerdings sehr stark vom Klima und von der Bodenfeuchtigkeit abhängig. So können warme Ostwinde die offen liegenden Nektarien leicht austrocknen. WeiterlesenÜberSommer-Linde »

Salbei

Aufrufe: 3210
Von Dieter Metzler
Salbei ist eine Frühsommertrachtpflanze mit einem hohen Nektarwert. Besonders geschätzt sind die schmalen, graugrünen Blätter dieses immergrünen Halbstrauchs als Gewürz für Schweinefleisch, Lammfleisch und verschiedene Füllungen. Auch für Tomatensoßen, Marinaden, bestimmte Suppen, Gemüse und Fisch wird Salbei gerne verwendet. Sehr gerne wird mit Salbei auch Tee oder Teemischungen hergestellt. WeiterlesenÜberSalbei »

Wiesen-Storchschnabel

Aufrufe: 4624
Von Dieter Metzler
Der Wiesen-Storchschnabel wird gerne in naturnahen Beeten oder Staudenrabatten gepflanzt. Er ist in den Sommermonaten eine wichtige Nahrungsquelle für unser Bienen. WeiterlesenÜberWiesen-Storchschnabel »

Heckenrose oder Hundsrose

Aufrufe: 4957
Von Dieter Metzler
Die Hecken-Rose ist eine Wildrosenart und ist besonders wegen ihrer Frucht der Hagebutte bekannt. Hagebutten sind reich an Vitamin-C und können zu einer feinen Hagebutten Konfitüre verarbeitet werden. Die Hagebutten sind auch für unsere Vögel eine wichtige Winternahrung. WeiterlesenÜberHeckenrose oder Hundsrose »

Scharfer Mauerpfeffer

Aufrufe: 4782
Von Dieter Metzler
Der scharfe Mauerpfeffer ist aufgrund des hohen Nektarwertes bei den Bienen sehr beliebt. Er eignet sich besonders für besonnte Steingärten und Trockenmauern. Der scharfe Mauerpfeffer kann problemlos längere Trockenzeiten überstehen. WeiterlesenÜberScharfer Mauerpfeffer »

Borretsch

Aufrufe: 4591
Von Dieter Metzler
Der Borretsch hat hängende, himmelblaue Blüten mit fünf sternförmig angeordneten Blütenblättern, von denen die Bienen angelockt werden. Der Borretsch hat einen sehr hohen Nektarwert und einen hohen Pollenwert. Trotzdem ist er keine Massentrachtpflanze, da er nur vereinzelt vorkommt. WeiterlesenÜberBorretsch »

Schwarzer Holunder

Aufrufe: 5427
Von Dieter Metzler
Der Schwarze Holunder ist besonders wegen seiner Heilkraft sehr beliebt. Als Tee zubereitet hilft er gegen Husten und Erkältung. Durch den besonderen Geschmack der Blüten werden diese auch gerne zu Sirup verarbeitet. WeiterlesenÜberSchwarzer Holunder »

Apfel

Aufrufe: 5340
Von Dieter Metzler
Äpfel sind in Österreich und in der Bundesrepublik Deutschland das am weitesten verbreitete Obst. Sie gedeihen auf den meisten Böden. Je lockerer, humus- und nährstoffreicher der Boden ist, desto besser ist dies für die Wurzelbildung und damit für das gesamte Wachstum. WeiterlesenÜberApfel »

Himbeere

Aufrufe: 4266
Von Dieter Metzler
Die Himbeere zählt zu unseren besten Trachtpflanzen. Sie besitzt den höchsten Zuckerwert unserer Bienenweidenpflanzen. Himbeeren haben auch eine sehr lange Blütezeit, 4 - 5 Wochen. Auch die Pollen werden von den Bienen in grauen Höschen eingetragen. WeiterlesenÜberHimbeere »

Schneeglöckchen

Aufrufe: 5367
Von Dieter Metzler
Die perlenähnlichen grünen Knospen des Schneeglöckchen schauen schon im Januar oder Februar aus dem Schnee hervor. Bei sehr kaltem Wetter bleiben sie geschlossen und öffnen sich erst, wenn sie die Sonnenwärme fühlen. WeiterlesenÜberSchneeglöckchen »

Thymian

Aufrufe: 3188
Von Dieter Metzler
Thymian ist eine ergänzende Sommertrachtpflanze mit einem hohen Nektarwert. Das massenhafte, fast flächenhafte Auftreten und die Farbe locken die Bienen stark an. WeiterlesenÜberThymian »
— 15 Elemente pro Seite
Zeige 16 - 30 von 39 Ergebnissen.