Der Bienengarten - Die besten Blüten für unsere Bienen

Sibirische Fetthenne

Aufrufe: 76755
Von Dieter Metzler
Die sibirische Fetthenne ist eine hervorragende Bienennahrung in den Sommermonaten. WeiterlesenÜberSibirische Fetthenne »

Echter Dost

Aufrufe: 82317
Von Dieter Metzler
Der echte Dost ist eine wertvolle Trachtpflanze für unsere Bienen. Er ist auch unter den Namen Wilder Dost, Oregano, Wilder Majoran oder Wohlgemut bekannt. Dost ist ein tolles Küchengewürz,welches vielseitig eingesetzt werden kann und sogar eine leichte Heilwirkung hat. WeiterlesenÜberEchter Dost »

Kanadische Goldrute

Aufrufe: 78325
Von Dieter Metzler
Als Spätblüher gibt es kaum eine bessere Herbsttrachtpflanze als die Kanadische Goldrute. Sie erobert sich in kurzer Zeit durch ihre langen Ausläufer große Bodenflächen. WeiterlesenÜberKanadische Goldrute »

Margerite

Aufrufe: 89381
Von Dieter Metzler
Margeriten werden auch Chrysanthemen oder Winteraster genannt. Die Margeriten mit ihren schneeweißen Blüten eignen sich besonders als Garten- oder Balkonpflanzen. Als Balkonpflanze eignen sich die niedrigen Sorten besser. WeiterlesenÜberMargerite »

Prächtiger Sonnenhut

Aufrufe: 77453
Von Dieter Metzler
Der Sonnenhut ist eine beliebte Spätsommerblume mit großen, margeritenählichen Blüten, normalerweise gelb oder braun mit schwarzer Scheibe. WeiterlesenÜberPrächtiger Sonnenhut »

Efeu

Aufrufe: 47722
Von Dieter Metzler
Efeu ist eine beliebte Kletterpflanze. Sie bedeckt kahle und schattige Mauern ebenso wie den kargen Boden im Tiefschatten der Bäume. WeiterlesenÜberEfeu »

Klatsch - Mohn

Aufrufe: 42500
Von Dieter Metzler
Mohn zählt zu unseren ältesten Arznei- und Kulturpflanzen und wurde bereits im Altertum als Heilmittel genutzt. Auch in der Klosterheilkunde hatte der Mohn einen festen Platz. WeiterlesenÜberKlatsch - Mohn »

Kapuzinerkresse

Aufrufe: 43024
Von Dieter Metzler
Von der Kapuzinerkresse werden die frischen Blätter und Blüten verwendet. Sie enthalten ein schwefelhaltiges Heterosid, das ihnen ihren etwas scharfen Geschmack verleiht. Die Blätter sind reich an Vitamin C. Frischer Kapuzinerkressesaft ist schleimlösend und beruhigt Hustenreiz. WeiterlesenÜberKapuzinerkresse »

Prächtige Fetthenne

Aufrufe: 37452
Von Dieter Metzler
Die Fetthenne ist eine Staude mit aufrechten, verzweigten Trieben. Sie eignet sich besonders für Steingärten oder auf Mauerkronen, auf sandig-kiesigen, trockenen bis frischen Böden. WeiterlesenÜberPrächtige Fetthenne »

Sonnenblume

Aufrufe: 41676
Von Dieter Metzler
Die Sonnenblume gedeiht am besten in düngerreichem, gutem Gartenboden an sonnigen Plätzen. Häufig wird sie im landwirtschaftlichen Anbau als Ölfrucht und Futter verwendet. WeiterlesenÜberSonnenblume »

Raublatt-Aster

Aufrufe: 35973
Von Dieter Metzler
Aster ist eine Gattung mit vielen Arten und Sorten in verschiedenen Farben und Größen. Alle haben margeritenähnliche Blüten mit gelbem oder orangefarbenem Mittelpunkt. Die Aster ist eine ausgezeichnete Schnittblume. WeiterlesenÜberRaublatt-Aster »

Krokus

Aufrufe: 46269
Von Dieter Metzler
Krokusarten dienen unseren Bienen als Frühpollenspender. Mit gelb bis orangenen Höschen kehren die Flugbienen aus dem Krokus heim. Als ausdauernde Pflanzen stehen uns Gartenkrokusarten, einmal angebaut, jahrelang zur Verfügung. In alpinen Lagen haben Wildkrokusarten größeren Anteil an der Pollenversorgung der Völker. WeiterlesenÜberKrokus »

Salbei

Aufrufe: 10694
Von Dieter Metzler
Salbei ist eine Frühsommertrachtpflanze mit einem hohen Nektarwert. Besonders geschätzt sind die schmalen, graugrünen Blätter dieses immergrünen Halbstrauchs als Gewürz für Schweinefleisch, Lammfleisch und verschiedene Füllungen. Auch für Tomatensoßen, Marinaden, bestimmte Suppen, Gemüse und Fisch wird Salbei gerne verwendet. Sehr gerne wird mit Salbei auch Tee oder Teemischungen hergestellt. WeiterlesenÜberSalbei »

Apfel

Aufrufe: 16132
Von Dieter Metzler
Äpfel sind in Österreich und in der Bundesrepublik Deutschland das am weitesten verbreitete Obst. Sie gedeihen auf den meisten Böden. Je lockerer, humus- und nährstoffreicher der Boden ist, desto besser ist dies für die Wurzelbildung und damit für das gesamte Wachstum. WeiterlesenÜberApfel »

Schneeglöckchen

Aufrufe: 12204
Von Dieter Metzler
Die perlenähnlichen grünen Knospen des Schneeglöckchen schauen schon im Januar oder Februar aus dem Schnee hervor. Bei sehr kaltem Wetter bleiben sie geschlossen und öffnen sich erst, wenn sie die Sonnenwärme fühlen. WeiterlesenÜberSchneeglöckchen »
— 15 Elemente pro Seite
Zeige 16 - 30 von 39 Ergebnissen.