Salbei

Salbei

Salbei

Salvia


Blütezeit: Juni, Juli

Pflanzzeit: März, April

Nektarwert: hoch

Pollenwert: gering

Familie: Lippenblütler

Tracht: Frühsommertracht

 

Salbei ist eine Frühsommertrachtpflanze mit einem hohen Nektarwert.

Besonders geschätzt sind die schmalen, graugrünen Blätter dieses immergrünen Halbstrauchs als Gewürz für Schweinefleisch, Lammfleisch und verschiedene Füllungen. Auch für Tomatensoßen, Marinaden, bestimmte Suppen, Gemüse und Fisch wird Salbei gerne verwendet. Sehr gerne wird mit Salbei auch Tee oder Teemischungen hergestellt.

Salbei gedeiht besonders in gut dränierten, lockeren und nährstoffreichen Böden in sonniger Lage.

Jungpflanzen aus der Gärtnerei werden im März oder April ausgepflanzt. Eine vegetative Vermehrung ist möglich, Salbei wird jedoch meist durch Aussaat im März oder April im Frühbeetkasten vermehrt. Alle drei Jahre sollten neue Pflanzen nachgezogen werden.

Honigrezepte mit Salbei

Rumpsteak mit Honig

Das Fleisch salzen, pfeffern und in Olivenöl von beiden Seiten 3 bis 5 Minuten anbraten. Anschließend warm stellen. Die Schalotten, Champignons und den klein geschnittenen Knoblauch in einer Pfanne...

Entenbrust in der Honig-Nusskruste

Für die Fleischkruste Nüsse, Kräuter, Honig sowie Olivenöl mischen und mit Kräutersalz abschmecken. Die Entenbrust in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann wird die...