Rindsfilet an grüner Pfeffersauce


Rindsfilet an gruener Pfeffersauce Rezept

Vorbereitungszeit:
10
Kochzeit:
10

Zutaten für 2 Personen:

4 Rindsfilet
20 g Butter
1 Likörglas Whiskey oder Cognac
2 dl Rahm
2 - 4 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
1 TL Mehl
1 TL Honig
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung:

Die Butter erhitzen und das Filet bei guter Hitze auf der einen Seite ungewürzt anbraten und wenden. Während der Bratzeit immer wieder die heiße Butter über das Filet giessen. Anschließend würzen und auf vorgewärmten Teller kurz warmstellen.

Den Whisky bzw. Cognac zum Brantenfonds geben und flambieren (nicht unter Dampfabzugshaube, oder in der Nähe von brennbaren Gegenständen)

Den Rahm beifügen und etwas einkochen lassen.

Die grünen Pfefferkörner mit der Gabel zerdrücken und der Sauce beigeben.

Den Honig, Butter und Mehl gut vermischen und zur Sauce geben. Die Sauce sollte nicht zu heiß sein. (Honig verliert bei mehr als 40 °C seine Wirkstoffe)

Abschließend mit Salz, Pfeffer, Aromat und Paprika würzen.

Rindsfilet zur Sauce geben und sofort servieren.

 

Tipp! Servieren sie das Rindsfilet mit Reis und Salat und einer guten Flasche Rotwein (z. B. Amarone oder Barolo)

Rindsfilet an einer grünen Pfeffersauce