Windelkontrolle und Einengen - 1. Frühjahrskontrolle

1. Frühjahrskontrolle

Windelkontrolle und Einengen

Es ist noch sehr früh im Jahr, um bei den Bienen die ersten Arbeiten vorzunehmen, aber die Temperaturen von ca. 10 °C erlauben schon die ersten behutsamen Arbeiten am Bienenvolk. Das Beobachten des Bienenfluges der für diese Temperaturen schon außerordentlich stark ist, lässt einiges erhoffen. Einige Bienen kommen schon mit Pollen zurück und tote Bienen werden aus dem Bienenvolk geräumt. Die Kontrolle der Stockwindel gibt sehr genau Auskunft über die Stärke des Bienenvolkes.

 

  

Bei 6 sehr ausgeprägten Streifen Müll ist mit ziemlicher Sicherheit das Bienenvolk in bester Ordnung. Dennoch hat jedes Bienenvolk entsprechende Winterverluste und benötigt nicht mehr soviel Platz wie im Herbst. Da überflüssiger Platz nur zusätzlich Energie von den Bienen erfordert, um diesen zu heizen, entferne ich die unbesetzten Waben vom Volk und enge die Bienen mit einem Schiet ein. Das Bienenvolk kann dadurch die Brut leichter warm halten und wird auch das Brutnest schneller vergrößern. 

 

Wichtig ist es nun, die Futterreserven genau zu beobachten und wenn notwendig schon früh etwas nachzufüttern.  

Kommentare hinzufügen