Marillenknoedel


Marillenknoedel mit Honig-Vanillesauce

Vorbereitungszeit:
20
Kochzeit:
3

Zutaten für 2 Personen:

6 Marillen
1 Packung Kartoffelteig
200 g Semmelbrösel
1 Ei
1/4 l Wasser
1 Packung Vanillepulver
1/2 l Milch
2 EL Honig
Zimt
Zucker

Zubereitung:

Ein Ei in einen Messbecher geben und mit kaltem Wasser auf 1/4 l (250 ml) auffüllen. Mit einem Schneebesen versprudeln und das Kartoffelteigpulver einrühren. 5 Minuten stehen lassen und nochmals kurz durchrühren.

Mit feuchten Händen mit dem Teig um die Marillen Knödel formen, in kochendes Salzwasser legen, 5 Minuten leicht kochen und 5 Minuten ziehen lassen.

In einer Pfanne Butter erhitzen und die Semmelbrösel goldbraun rösten. Anschließend die Marillenknödel in die Semmelbrösel legen.

 

Von 1/2 l Milch 4 Esslöffel voll entnehmen und mit 1 Packung Vanille Creme Pulver glatt abrühren. Die übrige Milch mit 2 El Honig aufkochen, das abgerührte Cremepulver einmengen und unter Rühren 2 - 3 Minuten kochen lassen.

Die Marillenknödel in die Vanillesauce legen und mit etwas Zimtzucker servieren.

Marillenknoedel mit Honig-Vanillesauce