Honigmuffins

Meistangesehene Extras und Kekse mit Honig

Honigmuffins

Honigmuffins

Vorbereitungszeit:
15
Kochzeit:
25

Zutaten für 2 Personen:

150 g Honig
100 g brauner Zucker
70 g Butter oder Margerine
3 EL Milch
1/4 kg Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Kardamon
1/2 TL gemahlene Nelken
2 EL Zimt
1 TL Lebkuchengewürz
1 EL Kakaopulver
2 Eier
100 g gehackte Mandeln
1/4 l Ananas- oder Orangenkonfitüre

Zubereitung:

Honig, Zucker, Butter und Milch in einem Topf erwärmen und so lange rühren, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Anschließend alles abkühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver, Kardamom, Nelkenpulver, Zimt, Lebkuchengewürz und Kakaopulver mischen. Die Mischung in die Honigmasse rühren. Dann Eier und die gehackten Mandeln unterziehen und den Ofen auf 175 °C vorheizen.

Inzwischen die Muffinform sorgfältig fetten und den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Den Teig jeweils in einer dünnen Schicht auf den Boden und an die Ränder der Muffinform spritzen.

Je 1 TL Ananaskonfitüre aufstreichen und danach einen Teigdeckel aufspritzen. Die Förmchen sollten nun zu zwei Dritteln gefüllt sein. Die Muffins auf der mittleren Einschubleiste in den Ofen schieben, etwa 25 Minuten backen und dannach herausnehmen. Etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben.

Honigmuffins
Durchschnitt (0 Stimmen)