Schweinefilet mit Honigäpfeln - Schweinefilet mit Honigäpfeln

null Schweinefilet mit Honigäpfeln


Schweinefilet mit Honigäpfeln

Wusstest du, dass es eine Kakisorte gibt die als Honigapfel bezeichnet wird? In diesem Rezept ist es aber die Kombination aus Apfel und Honig, die diesen Namen trägt.

Schweinefilet mit Honigäpfeln

Schwierigkeitsgrad:
mittel
Vorbereitungszeit:
10
Kochzeit:
20

Zutaten für 4 Personen:

500 g Schweinefilet
1/2 Tasse Olivenöl
750 g säuerliche Äpfel
Salz
Pfeffer
2 EL Honig
250 ml trockener Weißwein
4 EL Wasser
1 EL Butter
Rindssuppe

Zubereitung:

Die Filets salzen, pfeffern und im Olivenöl von allen Seiten knusprig anbraten

Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Weißwein mit dem Honig erwärmen und die Äpfel dazugeben. Einige Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen und daraus eine Unterlage in einer warmen Schüssel bereiten.

Das Filet in Scheiben schneiden und auf die Äpfel legen.

Die Bratpfanne mit dem Fleischfond wieder auf den Herd geben und den Fond mit Wasser auflösen. Eventuell Rindssuppe zugeben und aufkochen lassen. Die Butter in der Sauce auflösen und über das Fleisch geben.

Tipp! Servieren Sie dieses Gericht mit Wildreis und einem trockenen Weißwein.

Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare hinzufügen

Ähnliche Rezepte

Das Schweinefilet in einer Honig-Senf-Kruste schmeckt ausgezeichnet zu einem Glas Rotwein.
Das Schweinefilet mit einer Walnuss-Honig-Füllung mit Kürbis und Birnen ist ein typisches Honigrezept für die Herbstzeit.
Wer nicht gerne lange kocht, aber dennoch fein Essen will hat hier das richtige Rezept gefunden.
Schweinsfilet a la Rudolfo - wenn der Meister selbst in der Küche steht.
Ein einfaches Alltagsgericht das schnell zubereitet werden kann und fast allen schmeckt.
Gegensätze ziehen sich an. Honig und Chilli könnten unterschiedlicher kaum sein und dennoch harmonieren sie ausgezeichnet.
Das Schweinskarree nach Imkerart läßt sich auf jeder Feuerstelle oder jedem Grill zubereiten. Super Rezept für alle Camper oder Grillmeister.